_ Als zwischenbeschichtetes Verbundglas bieten unsere neuen farbangepassten Fassadenplatten INFRACLAD in mehrfacher Hinsicht zusätzliche Sicherheit: die Beschichtung liegt  geschützt zum Verbund und durch den Einsatz von Weißglas wird das Risiko eines thermischen Glasbruches deutlich reduziert.
_ Außerdem wird durch die Verwendung von Verbundglas in der Fassade die Gefahr eines Spontanbruchs vermieden - im Falle der Zerstörung bietet es zudem eine Splitterbindung und Resttragfähigkeit.
_ Auch optisch überzeugen die neuen laminierten Fassadenplatten, denn Mikrowelligkeit in der Fassade gehört damit der Vergangenheit an. Zudem sind sie in Reflexionsgrad und -farbe identisch zu den einschaligen INFRACLAD Fassadenplatten aus ESG-H.

Einfache und schnelle Verarbeitung.
Das spezielle Verbundglas steht den Glasverarbeitern als Bandmaß zur Verfügung. Dadurch können Fassadenplatten individuell auf Maß konfektioniert werden und der Verarbeiter hat die Möglichkeit, flexibel und schnell Kundenwünsche zu erfüllen.

Produktprogramm:

INFRACLAD-Typ        Passend zu
L 200INFRASTOP Brillant 70/35
INFRASTOP Brillant 50/25

L 140

INFRASTOP Brillant 30/17

L 120

INFRASTOP Brillant 50/30

 

Dokumente zum Download